find me on these platforms

Agenda

It's happening again. Back with some anachronistic adventures for the fall season of 2020. We are relieved that all of our spring lineup is available for this season premiere and to make up for cancelled events we will keep it coming through November and December, so tell your crew and come have a listen.Because of the current restrictions, things are a bit different in Schwankhalle. The capacity of the venue depends on the amount of

Facebook event Wir sind mega froh unsere Gangway endlich wieder für euch öffnen zu können! Allerdings müssen natürlich auch wir ein Hygienekonzept bereithalten. Tickets gibt es daher ausschließlich limitiert, personalisiert und nur im Vorverkauf, damit der gebotene Abstand und die Nachverfolgbarkeit gewährleistet werden kann. Die angebotenen Sitzplätze (Einzelsitze und Doppelsitze) werden vor Ort nach dem Prinzip „first-come, first choice“ aka „der frühe Vogel fängt den Wurm“ vergeben. Unser Hygiene Konzept wird zweisprachig deutsch/englisch zur Verfügung gestellt.

Celebrating the EU artists who make London buzz - a day of music, visuals, collaboration and information. This is an electronic/experimental music event consisting of performances by EU artists who live in London and have made a contribution to the musical landscape. The aim is to give the artists some love and moral support, and create wider awareness about the cultural value of their contributions. ADMISSION FREE but we will be taking donations for the3million, a

Seid herzlich eingeladen zu: Einige Nachrichten an das All von Wolfram Lotz. Fb event Haben wir auf der Erde einen Auftrag oder sind wir alle Weltraumschrott? Um diese Frage lässt Wolfram Lotz seine skurrilen und verletzlichen Figuren kreisen, ratlos, melancholisch, sogar verzweifelt, aber mit unerschütterlichem Humor. In der Regie von Franziska Henschel wird daraus ein vielschichtiger und unterhaltsamer Abend zwischen Live-Hörspiel, Puppen- und Sprechtheater, Performance und Videokunst. Regisseurin Franz Henschel begreift Schauspiel als choreografische Praxis. Sie entwickelt und inszeniert Stücke

Der Audio-Spaziergang "Silent Moves" verbindet vietnamesische Migrationsgeschichten mit konkreten Orten im Berliner Bezirk Lichtenberg Nirgendwo sonst in Deutschland sind so viele Geschichten und Gegenwarten vietnamesischer Migration mit konkreten Orten verbunden wie in Berlin-Lichtenberg. Silent Moves setzt O-Töne, Interviews, Akten des Ministeriums für Staatssicherheit und Musik zu einem akustischen Archipel zusammen und führt zu Orten vietnamesischen Lebens von der DDR bis zur Gegenwart. So wird das Bezirksgebiet zu einem begehbaren Audioarchiv aus Stimmen von Zeitzeug*innen der „ersten“

Loading...